Fortbildung Baby- und Kinderschlaf 2021

Die Fortbildung bietet Einblick in die frühkindliche Schlafentwicklung und vermittelt ein gutes Grundwissen für Fachpersonen. Es handelt sich dabei um keine Beratungsausbildung! 
Weitere  Infos zur unserern Fortbildungsterminen 2021 findest du hier! 

Fortbildung

 

Welche Herausforderung bringt Familienschlaf mit sich? Wie kann auf alle (Schlaf-) Bedürfnisse in der Familie achten werden? In der Begleitung von Eltern gibt es viele Ansätze, viele Schlaftrainings und vor allem jede Menge meist ungebetene Ratschläge und Tipps von außen.

Die Fortbildung bietet Einblick in die frühkindliche Schlafentwicklung: Welche sind die herausfordernden Zeiten in der frühkindlichen Entwicklung? Kann wirklich jedes Kind schlafen lernen? Was macht ein Schlaf-Lern-Programm mit unserem Nervensystem? Wie wichtig ist eine gute Schlafhygiene? Welche Präventionsmaßnahmen für müde Eltern gibt es? Welche Rolle haben Fachpersonen dabei?

Ziel der Fortbildung ist Wissensvermittlung auf Basis aktueller wissenschaftlicher Forschung und bindungs- und bedürfnisorientierter Ansätze und deren Anwendung auf Herausforderungen und die häufigsten Problemfelder in Bezug auf kindlichen Schlaf im Alltag.

Inhalte
1. Einheit: Einführung in die frühkindliche Schlafentwicklung
2. Einheit: Babyschlaf vs. Kinderschlaf vs. Familienschlaf
3. Einheit: Schlaf-Lern-Programme
4. Einheit: Rolle der Eltern - Co-Regulation und Stressmanagement
5. Einheit: Präventionsmaßnahmen für müde Eltern

insgesamt 12 UE zu je 45 Minuten

Termine

Graz - 13.8 und 14.8 (Freitag von 14:00-17:30 Uhr und Samstag von 9:30-17:30 Uhr)

Online - 28.10 - 4.11 - 11.11 (jeweils von 9:00-12:30 Uhr)

Da wir immer sehr schnell ausgebucht sind, empfehlen wir eine rasche Anmeldung! Wenn du jedoch auf die Interessentinnen Liste möchtest, schicke uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutze das Kontaktformular. So können wir dich informieren über unser Fort- und Weiterbildungsangebot, sobald es neue Termine gibt. 

Kosten
295€ (inkl. digitaler Skripten und Info-Folder für Eltern)

Ort
Graz oder Online von zu Hause aus

Zielgruppe
Die Fortbildung richtet sich an Fachpersonen die Eltern begleiten und mit Fragen und Problemen rund um Kinderschlaf konfrontiert sind und auf der Suche nach mehr Fachwissen rund um Baby- und Kinderschlaf für ihren Arbeitsalltag sind. Die Fortbildung ist für einzelne Berufsgruppen anrechenbar. 

Diese Fortbildung vermittelt Wissen und ersetzt keine Ausbildung zur Beratung und Begleitung von Familien!

"Aus gewerberechtlicher Sicht (und somit unbenommen anderer Berufsgruppen im Bereich des Gesundheitswesen, die dazu berechtigt sein könnten, wie z.B. Psychologen, Psychotherapeuten etc.) fällt Kinderschlafberatung und Schlafcoaching unter den Tätigkeitsbereich des Gewerbes Lebens- und Sozialberatung." (Auskunft WKO 11/2020)

Anmeldung und Information
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +436643634417

Feedback von Teilnehmerinnen

Veronika (Sozialarbeiterin)

"Die Themenzusammenstellung fand ich sehr gut, ebenso die Exkurse in entwicklungsrelevante Themengebiete, sowie Praxistipps in der Arbeit mit den Eltern. Profitiert habe ich von eure Erfahrungen in der Arbeit mit Eltern. Für meine Arbeit mit Eltern nehme ich mir daher ganz viele Erfahrungswerte von euch, Praxistipps und den wissenschaftlich gestützten Background mit!"

Tina (Hebamme)

"Vielen Dank für die super Fortbildung! Ich konnte richtig spüren, wie ihr euer Herzblut in das Thema gelegt habt! Ich hatte mich immer stark für das Kind eingesetzt und mir ist bewusst geworden, wie wichtig es ist auch die Eltern in ihren Bedürfnissen zu stärken."

Stefanie (Gesundheitspsychologin)

"Danke für die gelungene Fortbildung!"

Barbara (Hebamme)

"Ich denke, was ich mir besonders mitnehme, ist vor allem das Wissen, dass Schlaf so individuell ist und sich auch mit der Zeit verändert. Es ist total ok, wenn mein Kind nicht nach Lehrbuch funktioniert!"

Inge (Stillberaterin IBCLC)

"ich bin positiv davon überrascht, wie gut die Fortbildung online funktioniert hat! Die Unterlagen finde ich auch superklasse!"

Melanie (Elternberatung)

"Besonders gefallen hat mir, dass ich jetzt weiß woher diese alt eingesessenen Meinung über Kindeserziehung kommen. Das hat mich sehr gefesselt und damit beschäftige ich mich auch jetzt noch. Ich glaube es wird mich noch länger begleiten und ich möchte hier ganz klar Aufklärung betreiben."

Leitung

Marie Scherz - Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin i.A., Siebenschläfer Entwicklungsbegleitung, bindungsfördernde Elternschulung, Bindung durch Berührung (EEH Methode), Basic Bonding Kursleiterin, DiA Doula, S.A.F.E.® Mentorin, Still- und Trageberatung

Sabine Rühl - Gesundheitspsychologin, Elementarpädagogin, Siebenschläfer Entwicklungs- und Schlafberatung, Bindung durch Berührung (EEH Methode), Basic Bonding Kursleiterin, zert. Elternbildnerin

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

facebook    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.